Schwengelpumpe

5 Produkte

Saug- und Druckpumpe, ohne Säule (Schulhofpumpe)
Bestseller
Referenz: 200040
Allweiler
675€40 Netto
Allweiler
Schwengelpumpe HSP 1800
ANGEBOT
Referenz: 30600
TIP Pumpen
63€39 Netto
83,99 € Netto
- 20 €
TIP Pumpen
Saug- und Druckpumpe mit Säule (Schulhofpumpe)
Referenz: 200049
Allweiler
931€65 Netto
Allweiler
Schwengelpumpe
Referenz: 200037
Allweiler
287€85 Netto
Allweiler
Saugpumpe mit Säule
Referenz: 200039
Allweiler
542€85 Netto
Allweiler

1 von 1

Letzter angesehene Artikel

Bestseller
Saug- und Druckpumpe, ohne Säule (Schulhofpumpe)

Saug- und Druckpumpe, ohne Säule (Schulhofpumpe)

Allweiler
675,40 € Netto
Die Produkte ansehen
- 24%
Schwengelpumpe HSP 1800

Schwengelpumpe HSP 1800

TIP Pumpen
63,39 € Netto
83,99 € Netto
- 20 €
Die Produkte ansehen
Saug- und Druckpumpe mit Säule (Schulhofpumpe)

Saug- und Druckpumpe mit Säule (Schulhofpumpe)

Allweiler
931,65 € Netto
Die Produkte ansehen
Schwengelpumpe

Schwengelpumpe

Allweiler
287,85 € Netto
Die Produkte ansehen
Saugpumpe mit Säule

Saugpumpe mit Säule

Allweiler
542,85 € Netto
Die Produkte ansehen

Die manuelle Wasserpumpe – Zuverlässig und bewährt

 

Im Garten oder auf dem Hof setzen viele auf Wasser aus dem eigenen Brunnen. Die einfachste Möglichkeit an das klare Nass zu kommen, ist eine manuelle Wasserpumpe. Durch die Betätigung per Muskelkraft fördert die Handpumpe Wasser aus dem Untergrund nach oben. Aufgrund der Bauform nennt man diese Handpumpe auch Schwengelpumpe. Die Pumpe selbst sitzt auf einem Saugrohr, das in den Schacht führt. Beim Betätigen des Hebels saugt der entstehende Unterdruck die Luft aus dem Rohr bis nur noch Wasser übrig ist. Bei diesen Pumpen handelt es sich um eine bewährte und günstige Alternative zum Hauswasserwerk oder einer automatischen Wasserpumpe.


 

Eine geeignete manuelle Wasserpumpe finden

 

Im Gegensatz zu einer elektrischen oder benzinbetriebenen Saugpumpe arbeitet die Schwengelpumpe nach dem einfachen Prinzip der Verdrängung. Zusätzliche Kosten durch Kraftstoff oder Strom muss man hier nicht einplanen. Trotzdem sollte man bei der Anschaffung einer manuellen Handpumpe auf einige Kriterien achten, um Fehlkäufe zu vermeiden. Da Wasserpumpen das ganze Jahr Wind und Wetter ausgesetzt sind, sollten Sie in jedem Fall auf ein witterungsbeständiges Material setzen. Gusseisen bietet sich hier besonders an. Die Saughöhe (oder Pumptiefe) gibt zudem an, bis zu welcher Tiefe eine Pumpe das Wasser fördert. Dieser liegt normalerweise bei ca. 6 bis 8 Metern. Physikalisch ist die maximale Saughöhe auf 10 Meter begrenzt. Ein weiteres Kriterium ist die Angabe zur Fördermenge. Häufig wird diese als Durchfluss in Litern pro Minute angegeben.


 

Farmitoo-Tipp

 

Selbst robust gebaute Wasserpumpen sollten im tiefsten Winter eingelagert werden. Spätestens wenn Frost droht, gehört die Saugpumpe demontiert. Durch die Konstruktionsweise sammelt sich im Saugrohr zwar kein Wasser, doch Frostschäden sind nicht gänzlich auszuschließen. Auch eine Druckpumpe wie die Unterwasserpumpe muss abgebaut oder zumindest frostsicher überwintert werden. Vor dem erneuten Einsatz der Schwengelpumpe sollten Sie einen kurzen Funktions-Check durchführen. In manchen Fällen entstehen auch durch eine falsche Lagerung Defekte, die sich mit entsprechenden Ersatzteilen jedoch schnell beseitigen lassen.

Sortieren nach :
Sortieren nach
Preis


Optionen

Es befinden sich noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb
Sie sind nun auf Farmitoo angemeldet, viel Freude bei Ihrem Besuch!